Wernigerode       Halberstadt       Quedlinburg

Eigenbetrieb des Landkreises Harz

Unterrichtsangebote

Musiktheorie / Gehörbildung

Ergänzungsfächer

Die Musiktheorie gehört laut VdM-Strukturplan zu den Ergänzungsfächern und ist ein Grundbaustein 

der musikalisch ganzheitlichen Ausbildung an der Kreismusikschule Harz. In Verbindung mit einem 

instrumentalen oder vokalen Hauptfach können unsere Schülerinnen und Schüler gebührenfrei an 

diesen teilnehmen.

Wer über die Theorie in der Musik Bescheid weiß, kann leichter Musikstücke erlernen, schwierige 

Rhythmen erarbeiten und musikalische Zusammenhänge erkennen. Mit dem Verständnis der 

theoretischen Zusammenhänge wachsen die Möglichkeiten, Musik tief zu erleben und selbst 

überzeugend wiederzugeben.

Neben dem Gewinn für die musikalische Arbeit von den Anfängen an, können die Kurse auch auf die 

Aufnahmeprüfung an einer Hochschule vorbereiten. 

Im Bereich der Musiktheorie gibt es an unserer Musikschule folgende Schwerpunkte, die zum Teil 

wechselnd angeboten werden:

 

1) Musiktheorie/Gehörbildung als Direktkurs

Diese Kurse bilden die Grundlage und sind für jeden geeignet, der Lesen und Schreiben kann. 

Mit erfolgreichem Abschluss erwerben die Teilnehmer eine solide Basis für das Musizieren oder 

die Aufnahmeprüfung an einer Hochschule. 

Der Unterricht findet einmal wöchentlich in der Kreismusikschule statt.

a) Unterstufe 1 (regulär 2 Jahre) 

b) Unterstufe 2 (regulär 2 Jahre) 

c) Mittelstufe 1 (regulär 2-3 Jahre)

d) SVA (für Schülerinnen und Schüler der studienvorbereitenden Ausbildung)

e) Mittelstufe 2 

 

2) Musikgeschichte als Hybridkurs (Präsenz und digital)

Diese Kurse erweitern das musikalische Verständnis und sind je nach Schwerpunkt für jeden 

Interessierten geeignet. Sie ermöglichen ein bewussteres und erfüllenderes Musizieren. 

Der Unterricht findet ca. 1x im Monat in der Kreismusikschule statt.

a) Musikgeschichte (U1-Abschluss empfohlen) 

b) Instrumentenkunde (auch für Einsteiger geeignet)

c) Formenlehre (nur für Fortgeschrittene, U2-Abschluss empfohlen) 

 

3) Jazz-Rock-Pop als Direktkurs

Dieser Kurs richtet sich besonders an Schülerinnen und Schüler aus dem Jazz-Rock-Pop-Bereich 

(U2-Abschluss empfohlen) und setzt sich mit den besonderen theoretischen Hintergründen 

auseinander.

Der Unterricht findet einmal wöchentlich in der Kreismusikschule statt.

 

4) Komposition als Direktkurs

Dieser Kurs widmet sich speziell dem Erfinden von Musik und schafft dadurch auch ein 

Verständnis für die theoretischen Zusammenhänge.

 

5) Musiktheorie als Fernkurs

Dieser Kurs hat ähnliche Inhalte wie der Direktkurs. Allerdings müssen die Schülerinnen und 

Schüler selbstständig die Inhalte erarbeiten und verschiedene Aufgaben lösen. Für 

Verständnisnotfälle besteht die Möglichkeit, eine Theoriesprechstunde zu besuchen.

 

 

Link zum Youtube-Kanal "MusikDurchblick": Hier klicken

Kontakt

Kreismusikschule Harz
Eigenbetrieb des Landkreises Harz
Bahnhofsplatz 3
38855 Wernigerode

Telefon: 03943/632711
Fax: 03943/603403

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen »